Natascha

Alter: 30*
Beruf: Referentin für Erneuerbare Energien
Diagnose: Akute Myeloische Leukämie

Heute bin ich viel dankbarer für die kleinsten Dinge in meinem Leben. Ich verspüre das starke Bedürfnis, etwas zurückgeben zu wollen. Einen TREFFPUNKT zu gründen gibt mir das Gefühl genau dies tun zu können. Ich kann anderen Betroffenen helfen und auch selbst noch so unglaublich viel lernen.

Natascha30*, Referentin für Erneuerbare Energien
Akute Myeloische Leukämie

Mit 30 Jahren erhielt Natascha die Diagnose Akute Myeloische Leukämie. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie bereits eine lange Odyssee von Arzt zu Arzt hinter sich. Lange Zeit hatten sie für ihre Symptome andere Erklärungen gefunden, doch die wirkliche Ursache erkannte man erst spät. Fast erleichtert war Natascha, als man ihr nach einer Knochenmarkpunktion endlich sagen konnte, woran sie litt. Es folgten zwei Chemotherapien und eine Stammzelltransplantation. Heute kämpft sie sich zurück in den Alltag und tut alles dafür um wieder fit zu werden. Gleichzeitig gründete sie Anfang 2020 den TREFFPUNKT Oberfranken und engagiert sich für andere Betroffene in der Region um Bayreuth.

Es ist nicht immer leicht den Alltag mit der Arbeit, dem Haushalt, Freunden und dazu noch den ganzen Nach- bzw. Vorsorgeuntersuchungen unter einen Hut zu bekommen. Trotz meiner reduzierten Arbeitszeit von 16 Std./Woche bin ich nachmittags meist so müde, dass ich erst einmal eine Stunde schlafen muss.

Natascha30*, Referentin für Erneuerbare Energien
Akute Myeloische Leukämie

*Angaben zum Zeitpunkt der Diagnose

n/a