Eisvogel e. V. – Eine Herzensangelegenheit

15. September 2019 –

Ein Gastbeitrag von Anke

​Vor einigen Jahren erhielt ich selbst die Diagnose: Krebs… Lymphknotenkrebs. Ich wurde geheilt und bin seit 2013 krebsfrei.

Mit meinem Verein „Eisvogel e. V.“ möchte ich Leukämie- und Lymphknotenkrebs-Patienten, sowie deren Angehörigen in ihrer neuen Situation an die Kostbarkeit des Lebens erinnern. Ich möchte ihnen einen Impuls für neuen Kampfgeist, Lebensmut und Lebensfreude geben.

“Eisvogel e. V.” ist eine Herzensangelegenheit für mich, denn Krebs kann jeden treffen! Es geht mir darum, erkrankten Menschen und deren Umfeld eine Hilfe zu sein, sie aufzufangen und den Weg nach einer Krebsdiagnose mit ihnen gemeinsam gehen. ​Der Verein möchte im deutschsprachigen Raum für Leukämie- und Lymphknotenkrebs-Erkrankte und ihre Angehörige ein positives Licht am Ende des Tunnels sein und ihnen mit Erfahrung, Tipps und einem offenen Ohr zur Seite stehen.

Unser Verein bietet dabei keine medizinische Beratung, sondern dient als Anlaufstelle und Wegbegleiter. “Eisvogel e. V.” möchte für Beistand sorgen und dies im Speziellen durch Paten realisieren. Paten sollen sowohl ganz „normale“ Menschen, als auch Personen des öffentlichen Lebens sein.

Darüber werden Gruppenevents geplant, u. a. mit Vorträgen und Erfahrungsaustausch. Die Verbesserung der Lebensqualität einzelner Betroffener steht hierbei stets im Vordergrund. Ab dem Jahr 2022 soll es jährlich eine Eisvogel e. V.-Spendengala geben.

Und genau dafür benötige ich Eure Unterstützung. Helft uns, den Eisvogel zum Fliegen zu bringen!

Hier geht’s zur Website des Vereins: www.eisvogel.life
Den Eisvogel e. V. findet Ihr auch auf Facebook und Instagram!