Versorgung verbessern

Die Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs hat sich der Verbesserung der Versorgung junger Krebsbetroffener verpflichtet und fördert und setzt zu diesem Zweck Projekte und politische Kampagnen um.

Politische Kampagnen

#RechtAufVergessen

Eine überstandene Krebserkrankung darf keine automatische Benachteiligung, bspw. beim Abschluss von Versicherungen oder der Aufnahme von Krediten bedeuten. Wir setzen uns gegenüber der Politik für das #RechtAufVergessen ein.

MEHR ERFAHREN

#KryokostenVorenthalten

Seit dem 1.7.2021 liegen alle Regelungen zur Kostenübernahme fruchtbarkeitserhaltender Maßnahmen vor. Viele Betroffene bleiben dennoch auf diesen Kosten (v.a. Lagerkosten) sitzen. Darauf machen wir unter #KryokostenVorenthalten aufmerksam.

MEHR ERFAHREN

#KrebsUndKinderwunsch

Lesen Sie hier alles zur Kampagne „Krebs und Kinderwunsch“, bei dem sich die Stiftung für die Kostenübernahme fruchtbarkeitserhaltender Maßnahmen bei Krebspatienten durch die Gesetzlichen Krankenkassen einsetzt.

MEHR ERFAHREN

#DerKrebsFährtMit

„Geheilt“ bedeutet nicht gleichzeitig „gesund“. Die Kampagne #DerKrebsfährtmit rückt Langzeitfolgen von Krebserkrankungen und -therapien in den Fokus und soll die Öffentlichkeit auf das Thema aufmerksam machen.

MEHR ERFAHREN

Projekte zur Versorgungsverbesserung