Gesichter

Die Stiftung im Gespräch mit Patientinnen und Patienten

Krebs bei jungen Erwachsenen hat andere Auswirkungen als bei Kindern oder älteren Menschen. Wir haben Patientinnen und Patienten besucht und mit ihnen über ihre Krebserkrankung gesprochen.

Erfahren Sie, wie junge Erwachsene mit ihrer Krankheit umgehen und „Gesicht zeigen“. Wir danken allen hier vorgestellten Patientinnen und Patienten für ihren Mut und ihre Offenheit. Von diesem ehrenamtlichen Engagement lebt die Stiftung.

Im Jahr 2019 entwickelten wir gemeinsam mit den Gesichtern der Stiftung eine Roll-Up-Ausstellung, die die Öffentlichkeit über das Thema „junge Erwachsene mit Krebs“ aufklären soll. So geben wir den jungen Betroffenen eine Stimme in der Öffentlichkeit und zeigen die Geschichten hinter dem Krebs. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Projekt „Gesicht zeigen“ engagieren sich in den TREFFPUNKTEN der Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs.

Die Ausstellung ist als Wanderausstellung konzipiert und kann bei Interesse von Kliniken, Forschungseinrichtungen und anderen im Gesundheitsbereich tätigen Institutionen ausgeliehen werden. Schreiben Sie dafür einfach eine E-Mail an info@junge-erwachsene-mit-krebs.de und geben den Betreff „Ausstellung – Gesicht zeigen“ an.

Nadine

33, Ehrenamtliche Mitarbeiterin in einem Fotoprojekt,
Nebennierenkarzinom*

MEHR ERFAHREN

*Angaben zum Zeitpunkt der Diagnose

n/a